Anbei einige Bereiche / Unterbereiche der Fachrichtung Medizin, die wir hier inklusive interessanter Links zu interessanten Websites aufzeigen möchten.

computer-1149148_1280

Die Zahnmedizin:

Die Zahnmedizin (offiziell Zahnheilkunde, Mundheilkunde und Kieferheilkunde oder kurz Zahnheilkunde) umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich.

z.B. Veneers – Kariesbehandlung – Parodontitis Therapie – Parodontosebehandlung – Implantate für Oberkiefer – Zahnbehandlung in der Zahnklinik


Die Plastische Medizin:

Die Plastische Chirurgie  ist eine Chirurgie, die aus funktionellen oder ästhetischen Gründen formende oder wiederherstellende Eingriffe an Organen oder Gewebeteilen vornimmt. Hauptsächlich beschäftigt sie sich mit dem sichtbaren Teil des Körpers. Das Ziel der Plastischen Chirurgie ist es, die Körperform und sichtbar gestörte Körperfunktionen wiederherzustellen oder zu verbessern.

z.B. Rhinoplastik – Brustvergrößerung – Fettabsaugung – HaartransplantationBauchdeckenstraffung


Der Bereich Hals Nasen Ohren (HNO-Arzt)

Als Teilgebiet der Medizin beschäftigt sich die Hals-Nasen-Ohren Heilkunde (kurz HNO) mit Erkrankungen, Verletzungen,  Funktionsstörungen der Ohren, der Luftwege, der Mundhöhle; im weitesten Sinne also mit Problemen im gesamten Kopfbereich und Halsbereich.

Hierzu zählen u.a.:  Ohren anlegen – Augenbrauen Lift – Lidstraffung


Der Bereich der Dermatologie

Spezialgebiete der Dermatologie umfassen unter anderem Hauttumore (Dermatoonkologie), insbesondere das maligne Melanom, Basalzellkarzinom sowie das Spinozelluläre Karzinom, Erkrankungen der Übergangsschleimhäute und Hautanhangsgebilde (z. B. Trichologie), die Dermatoallergologie, die Dermatochirurgie, Andrologie, physikalische Therapien wie Ultraviolett-Bestrahlung z. B. PUVA, Photodynamische Therapie und Lasertherapie, die Dermatohistologie, die Phlebologie, Venerologie, Psychosomatische Dermatologie und die kosmetische Dermatotherapie.

Anwendungsgebiete: Tattooentfernungen


Ernährungsmedizin

Die Ernährungsmedizin beschäftigt sich mit der Rolle, die Ernährung in Gesundheit, Krankheit, Lebenszyklus und Alterung spielt.

Ziel des Programms ist es, diejenigen zu informieren und aufzuklären, an die sich die Öffentlichkeit für Ernährungsfragen in Bezug auf Gesundheit und Krankheit sowie an die Herstellung von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln wendet. Es eignet sich für die berufsbegleitende Fortbildung von Apothekern, Beschäftigten im Gesundheitswesen und von Beschäftigten in der Lebensmittelindustrie.

z.B. Gesunde Ernährung – Lebensmittelverträglichkeit

 

 

 

Schreibe einen Kommentar